Aufstehen will gelernt sein – Tipps um leichter aus den Federn zu kommen

Posted on

Morgenstund hat Gold im Mund – über solche Sprüche können chronische Langschläfer nicht einmal müde lächeln. Die Tage werden nun immer kälter und kürzer und die Sonne lässt sich nicht mehr so lange blicken. Desto schwieriger wird es, morgens einen Fuß aus dem Bett zu setzen und in die Gänge zu kommen. Wer von euch kann schon putzmunter aus den Federn springen? Momentan wahrscheinlich keiner, aber wir geben euch Tipps, wie ihr, trotz der oben genannten Hindernisse, besser aufstehen könnt und morgens fitter und gut gelaunt seid. Verabschiedet euch schon mal von eurem inneren Morgenmuffel.👋

Aufstehen Tipps Langschläfer Student n Style

Nachdem ihr durch den letzten Beitrag vielleicht ordentlich gefeiert und die Sau rausgelassen habt, erfahrt ihr nun, wie ihr euren morgendlichen Schweinehund besiegen könnt und vielleicht auch zu den motivierten, Lieder-summenden Frühaufstehern mit einem 1000-Watt Lächeln im Gesicht werdet. 😁
Also: Raus aus den Federn und rein in den Tag! 🛌🌞

Aufstehen Tipps Student n Style

Genügend Schlaf ist wertvoll für Körper und Geist

Ausreichend Schlaf ist natürlich die Grundvoraussetzung für einen schwungvollen Start in den Tag. Sorge für regelmäßige Schlafzeiten, denn ein unregelmäßiger Schlafrhythmus sollte nicht zu deiner Gewohnheit werden, da er deine innere Uhr stört und langfristig zu gesundheitlichen Problemen führen könnte. Gehe entspannt und zufrieden ins Bett und du wirst in der Nacht besser schlafen.💤

Aufstehen Tipps Schlafen Student n Style

Plane den nächsten Tag am Vorabend

Auch wenn sie nicht im direkten Zusammenhang mit dem Aufstehen steht, aber die Tagesplanung am Vorabend sorgt dafür, dass wir den neuen Tag viel motivierter beginnen und damit auch das Aufstehen leichter fällt. Das liegt daran, dass man den Tag dann schon strukturiert im Kopf hat und am Morgen nicht wertvolle Zeit für die Tagesplanung verplempern muss und nicht so gehetzt ist.📊

Aufstehen Tipps Tagesplanung Student n Style

Motivations-Gründe, warum Du früh aufstehen solltest

Weshalb lohnt es sich für Dich, morgens früh aufzustehen? Mache Dir Gedanken darüber, was Du morgens alles erledigen möchtest.
Vielleicht startest Du besser in den Tag, wenn Du bereits morgens etwas Gutes für Deinen Körper getan hast? Ein kurzes morgendliches Workout oder auch ein leckeres Frühstück zu planen, kann Dir morgens auf die Sprünge helfen.
Gibt es am morgigen Tag etwas, worauf Du Dich besonders freust? Beispielsweise ein Wiedersehen mit einem alten Freund oder eine Theaterveranstaltung nach Feierabend? Halte Dir diese Vorfreude vorm Schlafengehen vor Augen, um Dich zum frühen Aufstehen zu motivieren. Mit einer kleinen Vorfreude auf den nächsten Tag lässt es sich viel besser aus dem Bett kommen!
Notiere Dir daher Motivations-Gründe, um bereits Morgen das erste Mal früher aufzustehen! Hänge Dir diese Notiz an einen sichtbaren Ort, um Dich immer wieder daran zu erinnern.📝

Aufstehen Tipps Motivation Student n Style

Finde den richtigen Weckton, der dir beim Aufstehen hilft

Ein schriller Weckton überzeugt zwar von der Notwendigkeit des Aufstehens, aber er kann einem auch tierisch auf die Nerven gehen und das muss am Morgen wirklich nicht sein. Entscheidet euch also für einen angenehmen Klingelton, den ihr mögt und der für euch trotzdem präsent genug ist, um dadurch wach zu werden. Dadurch werdet ihr gleich früh morgens für gute Laune sorgen! Damit euch allerdings dieses Lied nicht auch noch irgendwann auf den Senkel geht, würde ich gleich mehrere Lieder zur Auswahl herunterladen, damit ihr jeden Morgen (jede Woche oder Monat) ein bisschen Abwechslung habt.🔔🎵

Aufstehen Tipps richtiger Weckton Student n Style

Stelle den Wecker ans andere Ende des Raumes

Dein Wecker klingelt. Schlaftrunken öffnest Du Deine Augen, während Dir mit einem Mal tausende Flüche in den Sinn kommen, von denen Du nicht einmal wusstest, dass diese existieren. Aufstehen? Von wegen! Jetzt heißt es: Faust auf den Wecker und weiterschlafen wie ein Profi! Ärgerlich ist es nur, als Du beim nächsten Mal aufwachst und Du bereits eine halbe Stunde zu spät dran bist…
Damit Dir das beim nächsten Mal nicht mehr passiert, platziere Deinen Wecker am anderen Ende des Raumes. Dadurch wirst Du dazu gezwungen, direkt nach dem ersten Klingeln aufzustehen. Die Ausrede „Ich habe meinen Wecker erschlagen“ gilt dann nicht mehr. ⏰🔨😉

Aufstehen Tipps Wecker Student n Style

Chillen am Morgen ist in Ordnung

Wenn ihr entspannt wach geworden seid, erwartet niemand, dass ihr sofort energiegeladen und singend aus dem Bett hüpft. Vorausgesetzt natürlich, ihr habt den Wecker nicht auf kurz vor knapp gestellt, sondern habt noch genug Zeit in Ruhe alles fertig zu bekommen. Ist das der Fall, dürft ihr gerne noch 5-10 Minuten liegen bleiben und die News auf dem Handy abchecken. Streckt euch dabei ausgiebig und macht das Fenster auf und atmet tief ein, frische Luft verschafft eurem Gehirn eine Sauerstoffdusche und das sorgt für einen klaren Kopf. Und Licht an! Im Hellen produziert euer Körper das Schlafhormon Melatonin nicht mehr und ihr lauft nicht Gefahr wieder einzuschlummern.

Aufstehen Tipps Fenster auf Student n Style

Nun geht’s ans Aufstehen – kuschelig, erfrischt und musikalisch

Nach 10 Minuten im warmen, weichen Bett müsst ihr euch dann trotzdem losreißen. Damit das leichter fällt, legt in die Nähe des Bettes einen weichen Morgenmantel oder Ähnliches. So müsst ihr zwar auf die Horizontale verzichten, nicht aber auf das weiche Gefühl und die Wärme. Ein Glas Wasser neben dem Bett ist übrigens auch ein guter Wachmacher. Das könnt ihr euch entweder über den Kopf schütten oder trinken, das bleibt euch überlassen. Hauptsache es erfüllt seinen Zweck und holt euch aus dem Schlaf. Ihr könnt nun auch eure Lieblingsmusik aufdrehen, diese bringt euch schnell gute Laune und in Schwung. Ein Start in den Tag mit Musik ist angenehmer und leichter und kann einen schneller zum Lächeln bringen.🎶🥛👘

Aufstehen Tipps Musik Student n Style

Eine kalte Dusche – kann beim Wachwerden helfen, ist aber keine Pflicht

Die ganz harten Jungs unter euch schlüpfen natürlich nicht in den kuscheligen Mantel, sondern verschwinden direkt ins Badezimmer unter die eiskalte Dusche. Kann man machen… muss man aber nicht. Das kalte Wasser wird euch blitzschnell wachmachen und ist für Tage, an denen es wirklich schnell gehen muss, auch ganz nett. Aber Männer im flauschigen Morgenmantel sind nicht weniger Männer, nur weil sie nicht sonderlich scharf drauf sind, so früh morgens schon schockgefrostet zu werden. Eine lauwarme Dusche ist auch in Ordnung. So oder so: Duschen am Morgen erfordert am Anfang erstmal Überwindung, danach fühlt man sich aber wesentlich erfrischter und besser. Für die Frauen gilt natürlich das Gleiche.🚿

Aufstehen Tipps Dusche Student n Style

Gönn dir ein reichhaltiges Frühstück wie ein König!

Oft gepredigt, viel zu oft vernachlässigt. Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages, das ist einfach so. Denn nachdem dein Körper für mehrere Stunden auf Essen verzichtet hat, braucht er wieder eine ausreichende Energiezufuhr, um besser in den Tag zu starten. Wenn du morgens keine Lust oder keine Zeit auf ewiges Zubereiten hast, kannst du dir das Frühstück auch abends schon fertigmachen. Ein belegtes Brötchen in der Dose oder ein Obstsalat mit Joghurt im Kühlschrank bleibt problemlos über Nacht frisch. Die Studentenküche sollte schließlich immer einfach und schnell sein. Und wer krabbelt nicht gerne aus dem Bett, wenn er weiß, dass in der Küche solche Köstlichkeiten warten?
Grundsätzlich solltet ihr eurem Körper am Morgen ein ausgewogenes Frühstück und Flüssigkeit gönnen. Denn in der Nacht „verlieren“ wir bis zu einem Liter an Flüssigkeit. Auch Wasser oder ein ungesüßter Tee erfüllen hier ihren Zweck. Säfte und Obst sind besonders im Winter wichtige Energieträger an Vitaminen und Ballaststoffen. Kaffee macht einen munter.🍳🥓🥖🥑🍊🍎🍌🍒🍉🍵☕👑

Aufstehen Tipps Frühstück Student n Style

Pflege nach dem Aufstehen deine Rituale

Den Biorhythmus an fremde Aufstehzeiten zu gewöhnen, dauert seine Zeit. Es klappt leichter mit Hilfe von Ritualen. Zum Beispiel, jeden Morgen mit einer Tasse Kaffee am Frühstückstisch zu sitzen und Zeitung zu lesen. Oder einen kurzen Spaziergang in der Natur zu machen und frische Luft zu schnappen. Feste Gewohnheiten erleichtern auch abends das Einschlafen. 🙌

Aufstehen Tipps Spaziergang Student n Style

 

Frühes Aufstehen am Morgen sollte dir nun nicht mehr so schwerfallen🎉

Da ihr nun hoffentlich alle wach und pünktlich in der Uni/HS erschienen seid, bleibt uns ja noch etwas Zeit zu jammern. Ja, frühes Aufstehen nervt, vor allem im Winter. Ja, wir leiden Höllenqualen, wenn wir unser kuscheliges Bett verlassen und in die Kälte müssen. Nein, das wird auch nie besser. Was aber besser wird, ist unsere Aufsteh-Routine. Die ersten Tage oder Wochen fällt es uns noch schwer früh genug aufzustehen, aber dann hat sich unsere innere Uhr daran gewöhnt und es wird für uns immer leichter. Es ist wie beim Laufen. Die ersten 10 Minuten sind schrecklich, aber dann wird es immer besser. Und wenn man gerne morgens im Bett bleibt, spricht nichts dagegen, das auch zu tun. Zumindest am Wochenende.😴

Aufstehen Tipps Murmeltier Student n Style

Wenn ihr noch weitere hilfreiche Tipps zum Aufstehen parat habt, schreibt sie gerne in die Kommentare.😉

👍Folgt, teilt und gebt uns einen Like auf:

One Reply to “Aufstehen will gelernt sein – Tipps um leichter aus den Federn zu kommen”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *